Schädlinge

Marder

Baummarderoder Edelmarder (Martes martes)

Diese hundeartige Raubtierart hat ein kastanien- bis dunkelrot gefärbtes Fell und kommt meistens in Laub- und Mischwäldern vor. Der Baummarder wird bis zu 850mm groß wobei sein Schwanz etwas kürzer als sein Körper ist. Das durchschnittliche Alter eins Baummarders beträgt 10 Jahre.

Mehr erfahren

Mäuse

Hausmaus ( mus musculus ):

Die Hausmaus hat ein Gewicht von ca. 15g und wird bis zu 20 cm lang. Die Hausmaus kommt im Freien und in Gebäuden aller Art vor. Das Weibchen dieser Gattung hat im Jahr 5 – 8 Würfe mit durchschnittlich 6 Jungen.

Mehr erfahren

Wanderratten

Wanderraten ( Rattus norvegicus ):

Wanderraten sind gute Schwimmer und Kletterer. Meistens leben sie in gegrabenen Gängen. Die Wanderrate wird ca. 40 cm groß wobei der Schwanz kürzer als der Körper ist.

Mehr erfahren

Ameise

Schwarzgraue Wegameise ( Lasius niger ):

Die Wegameise ist die häufigste ihrer Gattung in Europa. Die Größe der Wegameise beläuft sich auf 3-5mm. Diese Ameise gründet selbständig Kolonien und ist sehr hartnäckig. Sie tritt sehr häufig unter Steinen, im Rasen und vermehrt in Mauerspalten auf.

Mehr erfahren

Silberfisch

Silberfischchen (Lepisma saccharina):

Die Größe der Silberfische beträgt ca. 10mm und die nachtaktiven Insekten sind vor allem auf der Suche nach Kohlenhydraten wie zum Beispiel Zucker.

Mehr erfahren

Floh

Hundefloh (Ctenocephalides canis):

Der Hundefloh ist 3mm bis 4mm groß und hat eine schwarz bräunliche Farbe. Durch seine enorme Sprungkraft von über 150mm bewegt sich der Floh von Wirt zu Wirt weiter. Auch Menschen und Katzen werden oftmals vom Hundefloh gebissen.

Mehr erfahren

Wespe

Deutsche Wespe ( espula germanica):

Die Deutsche Wespe ist ca. 15-20mm lang und lebt in papierartigen Nestern. Das Gesicht der Hautflügler ist schwarzgelb. Nur die Wespenköniginnen überleben den Winter und daher sind diese Insekten meistens nur in der Sommerzeit anzutreffen.

Mehr erfahren

Fliege

Kleine Stubenfliege (Musca domestica):

Diese Stubenfliege ist zwischen 4-6mm groß. Stubenfliegen übertragen Krankheitskeime in Lebensmittel. Das Weibchen legt insgesamt bis zu 2000 Eier die meistens in feuchte und faulende Stoffe, wie zum Beispiel Gülle, Hundekot oder in faulende Kartoffeln, abgelegt werden.

Mehr erfahren

Motte

Dörrobstmotte (Plodia interpunctella):

Diese Motte ist besser bekannt als Vorrats- oder auch Hausmotte. Der Körper ist von 4mm bis 10mm groß und die durchschnittliche Lebensdauer dieser Motte beträgt 14 Tage. In der Lebenszeit legt die Motte bis zu 300 Eier welche bereits nach 3-4 Tagen schlüpfen.

Mehr erfahren

Andere Schädlinge

Unser Labor untersucht selbstverständlich alle Arten von Schädlingen. Sie bekommen nach der Untersuchung ein ausführliches Dokument wo der Schädling  mit seinen typischen Merkmalen erklärt wird. Sollte eine Bekämpfung erforderlich sein werden wir zusammen mit Ihnen einen Lösungsweg finden damit der ungebetene Gast schnell verschwindet.

chevron_left Kontakt